Aktuelles

23.04.13 20:21

Neue Anleitungen zur Digitalisierung

Zwei neue Anleitungen sind eingestellt: Digitalisierung von BR 218 und BR 260

Weiterlesen …

10.04.13 23:01

Sammlung von Einzelanleitungen für die Lok-Digitalisierung

Ich habe jetzt endlich etwas Zeit gefunden, um mit Angel (agarpin) zusammen, die schon lange geplante Sammlung von Einzelanleitungen für die Lok-Digitalisierung zu starten: http://digizett.de/index.php/einzelanleitungen.html Das Ganze ist mit zwei Anleitungen noch etwas "übesichlich", aber wir werden jetzt je nach zeitlichen Möglichkeiten nach und nach alle unserer Anleitungen und in Zukunft auch neue Beschreibungen dort einstellen. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für Angels Hilfe und Mitarbeit!!! Beste Grüße Rainer

Weiterlesen …

Veranstaltungsliste

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Besucher

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
183.851
Zugriffe heute:
0
Zugriffe gesamt:
400.593
Besucher pro Tag: Ø
59

Geeignete Lokdecoder für Z-Loks

Bemerkungen zur Benutzung der Tabelle

Wichtig: Die Aufstellung ist zunächst einmal ohne jede Gewähr, im Zweifelsfall unvollständig und nicht fehlerfrei Zwinkernd

 

Damit die Tabelle immer möglichst aktuell, vollständig und fehlerfrei ist, bitte ich an dieser Stelle um Hilfe: Es wäre toll, wenn ich möglichst viele Hinweise über Fehler, Ergänzungen sowie neue oder eingestellte Decoder erhalten würde. Dafür stehen das Kontaktformular unter Service->Kontakt oder die Email-Adresse digizett@gmail.com zur Verfügung. 

 

Auch (kurze) Erfahrungsberichte zu den Decodern im Z-Einsatz nehme ich gerne entgegen und werde sie nach Erreichen einer "kritischen Masse" dann hier (anonymisiert) veröffentlichen.


Für eine schnelle Übersicht ist das Volumen der Decoder in Kubikmillimeter (Breite x Länge x Höhe) mit aufgeführt. Dieses Maß ist zwar ein gutes Ordnungskriterium, in der Praxis spielt es aber eher eine untergeordnete Rolle, da je nach Einbausituation eines der drei Längenmaße darüber entscheidet, ob der Decoder in die Lok passt oder nicht. Bei vielen Loks hat eine geringe Höhe z.B. den Vorteil, dass man den Decoder einfach unter das Dach des Gehäuses klemmen kann. Länge und Breite sind dann eher nebensächlich - für eine andere Lok ist es eventuell genau umgekehrt ...  

Meistens wird die Auswahl eines passenden Decoders wohl primär nach dem Digitalprotokoll und dann nach den Abmessungen getroffen. Wenn danach noch mehr als eine Möglichkeit übrig bleibt, kann man sogar speziellere Wünsche wie die Anzahl der Funktionsausgänge berücksichtigen.

 

 

Nicht enthalten sind in der Tabelle Decoder in Form kompletter Austauschplatinen für Z-Loks von der Firmen Digitrax, JSS und Velmo (siehe Linkliste im Serviceteil). Da diese passend zur jeweiligen Lok ausgesucht werden müssen, entfällt bei ihnen die Auswahlproblematik. Mehr zu diesen Decodern im Abschnitt Lokdecoder->Einbau.

[Artikel in Arbeit]

Tabellarische Übersicht

Typ Volumen
(mm^3)
Maße
(LxBxH in mm)
Formate max. Motorstrom (mA) /
max. Gesamtstrom (mA)
Kurzschluss-
schutz
Funktions-
ausgänge
BiDi Hersteller / Link Erfahrungsberichte
Z-DreamControl 4,8 4 x 3 x 0,4 ? ? ? ? ? Z-Future Corp. Ltd. Leider noch nicht lieferbar... ;)
DCX75 123,8 11 x 7,5 x 1,5 DCC 1000 Dauer (2000 3s-Spitze) / 1000 ja 2 Zimo cT-Elektronik /
www.tran.at
?
DCX76 104,3 10,8 x 7,15 x 1,35 DCC- oder SX1-Version 800 Dauer ja 4 Zimo cT-Elektronik /
www.tran.at
?
DCX76z 71,6 6,9 x 6,1 x 1,7 DCC- oder SX1-Version 800 Dauer ja 4 Zimo cT-Elektronik /
www.tran.at
?
DH05A 125,7 13,2 x 6,8 x 1,4 SX1, SX2, DCC Multiprotokoll 500 / 500 ? 4 SX / Railcom Doehler & Haass /
www.doehler-haass.de
?
DH10A 236,8 14,3 x 9,2 x 1,8 SX1, SX2, DCC Multiprotokoll 1000 / 1000 ? 4 SX / Railcom Doehler & Haass /
www.doehler-haass.de
?
DCX74z(SX) 163,8 9 x 7 x 2,6 DCC- oder SX-Version 1000 Dauer (2000 3s-Spitze) / 1000 ja 4 Zimo cT-Elektronik /
www.tran.at
?
DCX74(SX) 175,5 13 x 9 x 1,5 DCC- oder SX-Version 800 (1500 3s-Spitze / 800 ja 2(4) Zimo cT-Elektronik /
www.tran.at
?
Mini 73400 194,4 10,8 x 7,5 x 2,4 DCC, MM
Multiprotokoll
500 (kurzzeitig 1000) / 600 ja 2 Lissy-Anschluss Uhlenbrock /
www.uhlenbrock.de
?
73100 288,8 14,5 x 8,3 x 2,4 DCC, MM
Multiprotokoll
700 (kurzzeitig 1200) / 700 ja 2 Lissy-Anschluss Uhlenbrock /
www.uhlenbrock.de
?
Silver mini+ 214,5 11 x 7,5 x 2,6 DCC 500 (kurzzeitig 800) / 500 ja 2 Railcom Lenz /
http://www.digital-plus.de
?
Gold mini+ 257,4 11 x 9 x 2,6 DCC 500 (kurzzeitig 800) / 500 ja 5 Railcom Lenz /
http://www.digital-plus.de
?
RMX991
(= DH05A?)
125,7 13,2 x 6,8 x 1,4 SX1, SX2, DCC
Multiprotokoll
500 / 500 ja 4 SX Rautenhaus /
http://www.rautenhaus.de/
?
RMX990
(= DH10A?)
236,8 14,3 x 9,2 x 1,8 SX1, SX2, DCC
Multiprotokoll
1000 / 1000 ja 4 SX Rautenhaus /
http://www.rautenhaus.de/
?
MX621 224,4 12 x 8,5 x 2,2 DCC 800 (1500 Spitze, 20s) / 800 ja 4 RailCom, Zimo Zugnummern Zimo /
http://www.zimo.at
?
N025 331,1 11,4 x 8,8 x 3,3 DCC, MM
Multiprotokoll
700 / 1000 ja 2 / Kuehn /
http://www.kuehn-digital.de
?
N045 239,5 11,7 x 8,9 x 2,3 DCC, MM
Multiprotokoll
800 / 1600 ja 4 RailCom Kuehn /
http://www.kuehn-digital.de
?
DZ123 421,4 13,97 x 9,14 x 3,3
DCC 1000 (kurzzeitig 2000) / 1000 ja 2 Digitrax Transponding Digitrax /
http://www.digitrax.com
?
DZ125 263,7 10,6 x 8,7 x 2,86 DCC 1000 (kurzzeitig 1250) / 1000 ja 2 Digitrax Transponding Digitrax /
http://www.digitrax.com
?
DZ143 573,1 19 x 9,14 x 3,3 DCC 1250 (kurzzeitig 2000) / 1250 ja 4 Digitrax Transponding Digitrax /
http://www.digitrax.com
?
Locpilot micro v4.0 238,14 10,5 x 8,1 x 2,8 DCC, SX, MM
Multiprotokoll
750 / 750 ja 2 RailCom Esu /
www.esu.eu
?
LD-G-30 325,5 12,5 x 9,3 x 2,8 DCC, MM
Multiprotokoll
700 / 700 ja 2 RailCom Tams /
www.tams-online.de
?
LD-G-31 665 20 x 9,5 x 3,5 DCC, MM
Multiprotokoll
1200 / 1200 ja 4 RailCom Tams /
www.tams-online.de
?
Z2 240,27 12.95 x 6.65 x 2.79 * DCC 1000 / 1000 ? 2 ? Train Control Systems /
http://www.tcsdcc.com/
?

 

 

* beim Hersteller sind 3 verschiedene Angaben zu finden, hier der "Mittelwert!"